Allgemeine Informationen

Was sind Systemische Aufstellungen?

In der Systemischen Aufstellung entfernen wir uns gedanklich von uns als Einzelperson und betrachten stattdessen das Große und Ganze, also das System, in dem wir uns befinden.

Jeder gehört den unterschiedlichsten Systemen an: Geschlecht, Familie, Nationalität, Berufsgruppe, u.v.m.  Innerhalb eines Systems könnte jedes Bestandteil Einfluss auf das Ganze haben, beziehungsweise das Ganze hat Einfluss auf jedes Bestandteil.

Während der Aufstellung werden Personen als Stellvertreter für Menschen, Objekte oder Emotionen eines Systems repräsentativ zueinander in Beziehung gestellt. Somit werden innere Bilder, auf die wir uns im Leben als Referenz beziehen, sichtbar und fühlbar gemacht. Belastende Einflüsse können im Laufe der Aufstellung durch Stellungsarbeit, Prozessarbeit und - in unserem Fall - durch zusätzliche kinesiologische Balancen verändert werden.


Was sind Systemisch-Kinesiologische Aufstellungen?

Techniken der Kinesiologie erweitern die Systemischen Aufstellungen, um dem Klienten einen sehr sicheren und geschützten Rahmen während und nach der Aufstellung zu geben.

Jeder unserer Aufsteller von Aufstellungen-München ist als Begleitender Kinesiologe zertifiziert. Daher stehen uns kinesiologische Test- und Stressablösungsmethoden zur Verfügung, um die inneren Empfindungen und äußeren Systeme in harmonische Balance zu bringen.

Wir Kinesiologen gehen davon aus, dass das Wissen, was zu tun ist, in jedem Menschen selbst vorhanden ist. Der kinesiologische Muskeltest dient uns als Hilfsmittel, um auf dieses Wissen direkt zuzugreifen. Dies beginnt bei der Definition des Themas („worum geht es wirklich?“), über die Auswahl der aufzustellenden Systemelemente, bis hin zum Testen und Balancieren geeigneter Interventionen und der abschließenden Integration.

Kinesiologische Abschlusstests sollen darüber hinaus sicherstellen, dass nichts Belastendes mehr offen ist und jeder Teilnehmer ein anhaltend angenehmes Gefühl mitnimmt.

Auch für die Zeit nach der Aufstellung stehen wir Ihnen bei Bedarf mit kinesiologischen Sitzungen weiterhin zur Verfügung, so dass Sie sich rundum betreut und gut aufgehoben fühlen dürfen.

Hinweis
Begleitende Kinesiologie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte der Klient/in daher eine heilkundliche (d.h. medizinische oder psychotherapeutische) Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten, in Anspruch nehmen. Notwendige heilkundliche (d.h. medizinische oder psychotherapeutische) Behandlungen sollte der Klient nicht unter- oder abbrechen. Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Stress beitragen kann, ist sie in ihrer Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt.